Vogelschießen in Grundsteinheim

1. Kaiserschießen der Vereinsgeschichte

Das Regentenjahr unseres Königspaares Mechthild und Robert Wibbeke neigt sich dem Ende zu. Der ganze Ort ist gespannt, wer sich in die Historie des Vereins einträgt, der nunmehr auf 385 Jahre Geschichte zurückblicken kann. 

Der Heimatschutzverein Grundsteinheim tritt am 24.05.2014 zum Vogelschießen an. Dort wird der König für das Jahr 2014/2015 ermittelt sowie erstmals in der Vereinsgeschichte wird an diesem Tage ein Kaiserschießen ausgetragen. Hier sind alle noch lebenden Könige berechtigt, an diesem Schießen teilzunehmen. Das Kaiserschießen wird durch den amtierenden König Robert Wibbeke eröffnet, danach treten chronologisch nach Jahreszahl alle weiteren Aspiranten unter die Vogelstange. 

Freuen können sich alle Festteilnehmer auf einen neu angelegten Festplatz. Von Januar- März 2014 wurde der Außenbereich der Halle neu gestaltet, brüchiger Teer wurde durch ein sehenswertes Pflaster ersetzt. Viele fleißige Helfer sorgten hier für ein tolles, gemeinschaftliches Arbeitsergebnis. „Abgenommen“ wurde die Außenanlage durch MdB Dr. Carsten Linnemann, der anlässlich seiner Hausbesuche in seinem Wahlkreis am 01.03.2014 auch Grundsteinheim einen Besuch abstattete. 

Das Vogelschießen beginnt in diesem Jahr bereits um 13:30 Uhr mit dem Antreten auf dem Buswendeplatz, das Kaisersschießen startet um 15:00 Uhr, die Proklamation ist für 20:00 Uhr geplant. 

Traditionell feiert Grundsteinheim Schützenfest an den Pfingstfeiertagen, dieses Jahr vom 07.-09.06.2014. Alle Gäste aus Nah und Fern sind hier herzlich willkommen in Grundsteinheim ein paar unbeschwerte, fröhliche Stunden zu verbringen.

Nach oben

Grußwort zum Schützenfest

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Schützenbrüder, sehr verehrte Gäste,

wieder ist ein Jahr vergangen und das Fest des Jahres steht vor der Tür. Der Heimatschutzverein Grundsteinheim 1629 e.V. feiert wie gewohnt an den Pfingsttagen vom 07.06.-09.06.2014 sein Schützenfest.

Unser Verein besteht nun seit 385 Jahren. Aus diesem Grund wurde zum ersten Mal in unserer Geschichte ein Kaiserschießen durchgeführt. Alle noch lebende Könige waren schießberechtigt. Als 1. Kaiser unserer Vereinsgeschichte konnte sich der diesjährige Jubelkönig Reinhard Berg durchsetzen. Zusammen mit seiner Ehefrau Marie-Luise Berg feiern sie dieses Jahr ihr 25-jähriges Thronjubiläum.

Auch der neue amtierende König kommt aus dem Hause Berg.

Reiner Berg und Stephanie Koch regieren nun für ein Jahr das Grundsteinheimer Schützenvolk. Ich wünsche ihnen und dem charmanten Hofstaat ein schönes und harmonisches Schützenfest. Nach dem Motto „Grundsteinheim und Iggenhausen – gemeinsam feiern“

Vor 40 Jahren regierten Wolfgang und Erika Höchst und vor 50 Jahren Josef und Hedwig Hennemeier das Grundsteinheimer Schützenvolk. Das Königspaar Hennemeier ist leider schon verstorben, ebenso die Jubelkönigin Erika Höchst. Wolfgang Höchst lebt zur Zeit in einem Pflegeheim. Ich wünsche ihm für die weitere Zukunft Gesundheit und Gottes Segen.

Im vergangenen Jahr regierten Robert und Mechthild Wibbeke. Hier möchte ich mich noch einmal herzlich bei ihnen und ihrem Hofstaat bedanken. Sie haben Grundsteinheim auf vielen Veranstaltungen würdig repräsentiert.

Alle Bürgerinnen und Bürger unseres Ortes Grundsteinheim sowie der benachbarten und befreundeten Gemeinden lade ich ein. Kommen Sie zum Schützenfest und verbringen Sie mit uns fröhliche und gesellige Stunden.

Begrüßen Sie mit mir unseren 1. Kaiser der Vereinsgeschichte und unser neues Königspaar mit ihrem Hofstaat.

Michael Schütte, Oberst

Nach oben

Marschweg Schützenfest

Pfingstsamstag 

Antreten Dorfplatz – Dorfstraße – Kasseler Straße – Abholung des Königspaars - Seelhof – Dorfstraße – Kapelle St. Lucia – Dorfstraße - Schützenhalle 

Strecke: 1650m

In Karte anzeigen (Google Maps) ->

Pfingstsonntag 

Antreten Dorfplatz – Dorfstraße – Kasseler Straße – Abholung des Königspaars -Seelhof – Dorfstraße – Futterweg – Am Schulberg – An der Kirmeke – Blockhütte - Zur Sauerkanzel – Dorfstraße – Parade Kapelle St. Lucia – Dorfstraße – Schützenhalle

Strecke: 2965m

In Karte anzeigen (Google Maps) ->

Pfingstmontag 

Morgens:
Antreten Dorfplatz – Dorfstraße – Schützenhalle

Strecke: 419m

In Karte anzeigen (Google Maps) ->


Abends:
Antreten Dorfplatz – Seelhof – Abholung des Königspaars – Seelhof – Kasseler Straße oder Dorfstraße - Schützenhalle

Strecke: 918m

In Karte anzeigen (Google Maps) ->

Änderungen sind bei schlechter Witterung vorbehalten.

Nach oben

Der Vogel

                                                                  Der Kaiservogel

Nach oben

Familie Berg regiert Grundsteinheim

König und Kaiser aus einem Hause – die Tradition lebt!

Reiner Berg ist neuer König in Grundsteinheim, sein Vater Reinhard sichert sich den ersten Kaisertitel der Vereinsgeschichte. Am Samstag wurde das 1. Kaiserschießen der Vereinsgeschichte ausgetragen. Alle ehemaligen Könige ließen sich trotz eines starken Regenschauers nicht davon abhalten, unter die Vogelstange zu treten. Die Stimmung beim Kaiserschießen erreichte ihren Höhepunkt als der 84-jährige Ehrenfähnrich Hubert Glahn gemeinsam mit dem ältesten noch lebenden König Johannes Schäfers (88) ihre Schüsse abgaben. Sie waren in den Jahren 1956 und 1967 König in Grundsteinheim. 1. Kaiser der Vereinsgeschichte ist Ehrenleutnant Reinhard Berg, er regierte im Jahre 1989 gemeinsam mit seiner Frau Marie-Luise Berg das Grundsteinheimer Schützenvolk. Mit dem 81. Schuss holte er um 15:45 Uhr die Reste des Vogels aus dem Kugelfang, fortan begleitete nun auch wieder Kaiserwetter die Veranstaltung. Zuvor wurde mit 6. Schuss Anton Gieseke Kronprinz, Christian Kröger sicherte sich den Apfelprinzen und Kassierer Michael Schonlau konnte mit dem 47. Schuss das Zepter in Empfang nehmen.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde nun der 2. Vogel im Kugelfang platziert, das Königsschießen konnte beginnen.

Getreu dem Motto „Was der Vater kann, kann ich auch!“ errang unser Hauptmann Reiner Berg (29) um 17:33 Uhr mit dem 167. Schuss die Königswürde. Zu seiner Königin erkor er sich seine Freundin Stephanie Koch (22) aus dem Nachbarort Iggenhausen. Zusammen mit ihrem charmanten Hofstaat freuen wir uns auf das kommende Schützenjahr.
Die Prinzenwürde errungen dieses Jahr unsere Schützenbrüder: Stefan Koch (Kronprinz) mit dem 22. Schuss, Michael Kloidt (Apfelprinz) mit dem 34. Schuss und Norbert Kröger (Zepterprinz) mit dem 38. Schuss. Zudem konnten sich unsere Schützenbrüder Lutz Evert und Norbert Gieseke mit den Schüssen 67. und 97. den Titel des Bierfasskönigs 2014 sichern. 

Alle treffsicheren Schützen beglückwünschen wir an dieser Stelle nochmals und wünschen viel Freude im Schützenfestjahr 2014/2015. Nun kann das Fest des Jahres – traditionell an den Pfingstfeiertagen – kommen! Kommen Sie nach Grundsteinheim und verbringen im schönen Sauertal ein paar unbeschwerte, fröhliche Stunden.

Ein großer Dank gebührt unserem "Vereinsfotografen" Charlie Viete für die gelungenen Bilder sowie die Spende der neuen Kaiserkette.

Nach oben

Der König und die Prinzen

Kaiser (81. Schuss) Reinhard Berg
König (167. Schuss) Reiner Berg mit Königin Stephanie Koch
Kronprinz (22. Schuss) Stefan Koch
Apfelprinz (34. Schuss) Michael Kloidt
Zepterprinz (38. Schuss) Norbert Kröger

Nach oben

Die Regenten

Reiner Berg & Stephanie Koch

Nach oben

Der Hofstaat

Tobias Berg & Theresa Leutnant
Andreas Wecker & Larissa Hoffmeister
Bernd Ewers & Kordula Böhner
Michael Kemper & Christina Koch
Martin Lachenit & Angelika Kurte

Nach oben

Regenten mit Hofstaat

Königspaar mit Hofstaat

Die Regenten

Reiner Berg & Stephanie Koch

Der Hofstaat

Tobias Berg & Theresa Leutnant

Der Hofstaat

Andreas Wecker & Larissa Hoffmeister

Der Hofstaat

Bernd Ewers & Kordula Böhner

Der Hofstaat

Michael Kemper & Christina Koch

Der Hofstaat

Martin Lachenit & Angelika Kurte

Nach oben

Grundsteinheim in Bestform

Das Königspaar Reiner Berg und Stephanie Koch waren gemeinsam mit ihrem charmanten Hofstaat drei Tage lang die Garanten für gute Laune, festliche Stimmung und einer "ansteckenden" Fröhlichkeit. Seite an Seite mit Königsvater sowie 1. Kaiser der Vereinsgeschichte Reinhard mit seiner Frau Marie-Luise wurde ein besonderes "BERGfest" gefeiert. Erstmals in der Vereinsgeschichte marschierten die Schützen aufgrund der sehr heißen Temperaturen an zwei Tagen ohne die grünen Schützenjacken.

Beim Frühschoppen am Pfingstmontag kam es zu Ehrungen der Spitzenklasse. Zunächst wurden Matthias Glahn und Robert Wibbeke für 25 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet, 60 Jahre im Verein ist Gerhard Gieseke Senior. Schülerprinz ist Simon Wächter, Jugendprinzessin Janine Loll aus Lichtenau. 

 

Den vereinseigenen Verdienstorden erhielten Tobias Berg und Andreas Wecker für besondere Verdienste im Verein.

Nach einer Laudatio durch Bezirksbundesmeister Bruno Wiemers wurden Christian Bentler, Reiner Berg und Christoph Discher im Beisein von Diözesanbundesmeister Eberhard Banneyer das Silberne Verdienstkreuz verliehen. Den Hohen Bruderschaftsorden vom Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften nahmen Michael Schonlau und Christian Kröger in Empfang. 

Dass das Schützenwesen in Grundsteinheim eine große Bedeutung hat, wurde durch die Auszeichnungen für Reinhard Berg und Martin Glahn bestätigt. Beide erhielten für jahrzehntelangen Einsatz und für ihre besonderen Verdienste um den Heimatschutzverein das St. Sebastianus Ehrenkreuz. Geschichtsträchtig war auch die Zusammensetzung des Hofstaats: Die Orte Atteln, Essentho, Iggenhausen, Verne und natürlich Grundsteinheim legten gemeinsam ein noch lang in Erinnerung bleibendes Schützenfest "auf’s Parkett"!

Nach oben

Fotogalerie

Bilder vom Vogelschießen und Schützenfest finden Sie im Fotoalbum.

Zum Fotoalbum ->

Zur Fotostrecke - Neue Westfälische -> (externe Seite)

Nach oben

Königshotline

Jubilare des diesjährigen Schützenfestes

60 Jahre Mitgliedschaft

  • Gerhard Gieseke

25 Jahre Mitgliedschaft

  • Matthias Glahn
  • Robert Wibbeke

50 jähriges Regentenjubiläum

  • Josef und Hedwig Hennemeier

40 jähriges Regentenjubiläum

25 jähriges Regentenjubiläum

Jungschützen/Schießsportabteilung

  • Schülerprinz: Simon Wächter
  • Jugendprinzessin: Janine Loll

Vereinseigener Verdienstorden (für besondere Verdienste)

  • Tobias Berg
  • Andreas Wecker

Silbernes Verdienstkreuz

  • Christian Bentler
  • Christoph Discher
  • Reiner Berg

Hoher Bruderschaftorden

  • Christian Kröger
  • Michael Schonlau

St. Sebastianus Ehrenkreuz

  • Reinhard Berg
  • Martin Glahn

Jubilare des diesjährigen Schützenfestes

Silbernes Verdienstkreuz

Christian Bentler,Reiner Berg u. Christoph Discher

St. Sebastianus Ehrenkreuz

Reinhard Berg u. Martin Glahn

Nach oben

Festprogramm Vogelschießen - Samstag 24. Mai 2014

13:30 Uhr Antreten auf dem Buswendeplatz und Abholen des Königs
15:00 Uhr 1. Kaiserschießen der Vereinsgeschichte
16:00 Uhr Vogelschießen
20:00 Uhr Proklamation des neuen Königs und des Kaisers, anschl. Tanz in der Schützenhalle

Nach oben

Festprogramm Schützenfest

Pfingstsamstag 7. Juni 2014
18:00 Uhr Antreten auf dem Dorfplatz
19:00 Uhr Abendmesse, anschl. Großer Zapfenstreich
20:00 Uhr Großer Festball in der Schützenhalle
Pfingstsonntag 8. Juni 2014
14:00 Uhr Antreten auf dem Dorfplatz
15:00 Uhr Großer Festumzug durch die Gemeinde
16:00 Uhr Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen
19:30 Uhr Böhmsche Stunde und Tanz in der Schützenhalle
Pfingstmontag 9. Juni 2014
09:00 Uhr Antreten zum Schützenfrühstück, anschl. Verlosung
18:00 Uhr Antreten zum Festumzug, anschl. Kinderbelustigung
20:00 Uhr Stamsche Majestätennacht
... es wird zurückgedacht

Nach oben

Es spielt

  • Musikverein Dahl
  • Spielmannszug Grundsteinheim
  • Tanzband: Musikverein Weiberg e.V.

Nach oben

Plakate

Nach oben